Datenträger retten und wiederherstellen

Datenrettung Lexikon - Daten-retten.org

  1. #
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z

Ein Datenträger ist ein Medium (Träger) welches Informationen (Daten) speichern kann. Selbst Papier, eine Tafel, ein Holzbrett usw. sind in gewisser Weise Datenträger da sie Informationen in Schriftform (beispielsweise mit einem Kugelschreiber oder Kreide) speichern können.

Da wir uns hier aber lediglich mit Datenträger für den Computerbereich befassen sind dem Begriff Datenträger Speichermedien wie folgende gemeint:

  • USB-Stick:
    Der USb-Stick gewinnt immer mehr an Beliebtheit. Seine Speicherkapazitäten werden Jahr für Jahr größer und dennoch passt er auf Grund seine äußerst praktischen Transportgröße in jede Hosentasche. Mit der USB 2.0 Schnittstelle ist auch die Datenübertragung schnell und stabil.
  • CD:
    Die Compact Disc ist ein Speichermedium mit 500 bis 700 MB Speicherkapazität. Da die beschreibbaren Leercds und das dafür benötigte CD-Rom Laufwerk sehr günstig sind hat diese Form des Datenträgers die 3,5 Zoll Diskette fast vollständig abgelöst.
  • DVD:
    Die Digital Versatile Disc ist ein enger Verwandter zu der Compact Disc. Rein optisch sind diese auch nicht auseinander zuhalten wenn diese nicht ausreichend beschriftet sind. Die DVD ist jedoch in der Lage 6-7 Mal soviele Daten wie eine Compact Disc zu speichern.
  • Blu-Ray:
    Bei der Blu-Ray (kurz BD) verhält es sich ähnlich wie mit der DVD zur CD. Alle 3 sind optisch kaum zu unterscheiden. Die Blu-Ray Disc hat jedoch wesentlich mehr Speicherplatz da sie zusätzlich aus mehreren Lagen bestehen kann. So bringt sie es auf eine Speicherkapazität von 25 Gigabyte bis zu mehreren hundert Gigabyte.
  • SD-Karte:
    Da die Secure Digital Memory Card sehr klein ist (etwa die Masse einer Briefmarke mit 4 Millimeter Dicke), ist sie besonders beliebt als Datenspeicher für kleine tragbare Technikgeräte wie das Handy, der MP3-Player oder die Digitalkamera.
  • Festplatte:
    Die Festplatte ist der Datenträger der am häufigsten Verwendung findet. Je nach eingebauter Technik der Festplatte können diese sehr hohe Geschwindigkeiten in der Datenübertragung erreichen sowie eine hohe Speicherkapazität. Daher werden in allen Computern interne Festplatten in das Gehäuse verbaut.
  • USB-Festplatte:
    Eine USB-Festplatte besteht aus einer normalen Festplatte, einem Gehäuse und einer USB-Schnittstelle. Diese ist sehr praktikabel um eine große Datenmenge zu transportieren oder um Datensicherungen anzufertigen.
  • Netzwerk-Festplatte:
    Eine Netzwerk-Festplatte besteht aus mindestens einer Festplatte, einem Gehäuse, einer Netzwerkschnittstelle und eines Webservers. Auf die Daten einer Netzwerk-Festplatte kann von allen mit dem Netzwerk verbundenen Rechnern zugegriffen werden.
  • CF-Karte:
    Die Compact Flash Karte findet hauptsächlich Verwendung in digitalen Fotoapparaten und PDAs. Dieser Datenträger bietet eine Speicherkapazität von 4 Megabyte bis 64 Gigabyte (An die Erhöhung auf über 100 Gigabyte wird bereits gearbeitet)
  • Diskette:
    Das Speichermedium Diskette (oder auch ‘floppy disk’) ist ein magnetischer Datenträger mit einer Kunststoffscheibe. Bis heute haben sich eine Vielzahl unterschiedlicher Diskettenformaten herausentwickelt. Daher sind hier auch je nach Format Speicherkapazitäten von 80 Kilobyte bis 200 Megabyte vertreten.

Die bereits genannten Speichermedien und viele weitere werden als “Datenträger” bezeichnet.

Unter anderem unterstützen wir folgende Betriebsysteme

Überzeugen Sie sich von unserer Leistung und setzen Sie sich jetzt
mit unserem Serviceteam in Verbindung!

Telefonische Beratung:
07635 - 8279368
zum normalen Festnetztarif.